Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Ostern 2019

 

Nach der wunderbaren Mitgestaltung der Abendmahlsmesse an Gründonnerstag durch den Hauptchor und des stimmungsvollen Einsatzes unseres (Projekt-)Männerchores an Karfreitag setzte unser Kirchenchor im Festhochamt am Ostersonntag mit Pauken und Trompeten einen jubelnden Schlusspunkt unter das diesjährige Ostertriduum in St. Adelphus, Salz.

Mit der „Spatzenmesse in C-Dur“ von Wolfgang Amadeus Mozart und dem „Halleluja“ aus dem Oratorium „Der Messias“ von G. F. Händel wurde der Osterjubel über den auferstandenen Herrn mit dem Gesang des Hauptchores und vier Solisten, Streichern, Bläsern, Pauken und Orgel sehr wirkungsvoll zum Ausdruck gebracht.

Für diese sowohl stimmgewaltige als auch stimmungsvolle musikalische Mitgestaltung dieses feierlichen Gottesdienstes bedankte sich Pfarrer Ralf Hufsky sehr herzlich bei allen Mitwirkenden, Sängern, Musikern sowie Organist Walter Born, und insbesondere bei Chorleiter Thomas Dasbach, der die musikalische Gesamtleitung innehatte.

 

 

Probetermine des Chores:

 

Gerade Woche:       Mittwochs „Alle“ um 19.30 Uhr im Gemeindehaus in Salz
Ungerade Woche:   Mittwochs: Frauen um 18.30 Uhr im Gemeindehaus
                                                      Männer um 20.00 Uhr im Gemeindehaus

 

Proben des Kinderchores:          Donnerstags: 17.15 Uhr

 

 

 

Pressestimmen

 

Service des Chorverbandes Westerwald – bekannte Termine der Chöre im Chorverband Westerwald,
siehe:
  http://www.chorverband-westerwald.de/index.php/verein-veranstaltung-uk